vpnhub

VPNhub ist ein virtueller privater Netzwerkdienst, der von der Pornoseite Pornhub angeboten wird. Das Unternehmen bietet den Dienst seit März 2018 an. Es bietet sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Versionen seines Dienstes an. Die kostenlose Version bietet unbegrenzte Daten, ist aber langsamer als die kostenpflichtige Version. Die kostenpflichtige Version beginnt bei 4,99 US-Dollar pro Monat und bietet unbegrenzte Daten und Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s. Der Dienst bietet eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie. VPNhub hat Server in 13 Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, die Niederlande, die Schweiz, das Vereinigte Königreich, Australien, Hongkong und Singapur. Das Unternehmen führt keine Protokolle über die Nutzeraktivitäten und verspricht, keine Nutzerdaten zu verkaufen. Die Nutzer können für den Dienst mit Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

VPNhub: Test der Sicherheit

VPNhub ist ein beliebter VPN-Dienst, der verspricht, Ihre Verbindung sicher und Ihr Surfen privat zu halten. Aber wie gut hält er tatsächlich, was er verspricht? Ich habe beschlossen, VPNhub zu testen, um zu sehen, wie gut es funktioniert. Insgesamt war ich von den Sicherheitsfunktionen von VPNhub beeindruckt. VPNhub verwendet eine dem Industriestandard entsprechende AES-256-Verschlüsselung, um Ihre Daten zu schützen, und hat eine strikte No-Logging-Politik. Darüber hinaus bietet VPNhub eine Reihe weiterer Sicherheitsfunktionen, darunter einen Kill Switch und einen DNS-Leak-Schutz. Ich schätze auch die Tatsache, dass VPNhub einen 24/7-Live-Chat-Support anbietet, falls Sie jemals Fragen oder Probleme haben sollten. Insgesamt war ich von den Sicherheitsfunktionen von VPNhub beeindruckt und würde es jedem empfehlen, der einen sicheren VPN-Dienst sucht.

VPNhub: Geschwindigkeit im Test

VPNhub ist ein beliebter VPN-Dienst, der schnelle Geschwindigkeiten und zuverlässige Verbindungen verspricht. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Um das herauszufinden, habe ich eine Reihe von Geschwindigkeitstests sowohl auf meinem Laptop als auch auf meinem Smartphone durchgeführt. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Auf meinem Laptop konnte VPNhub durchgängig Geschwindigkeiten liefern, die nahe an meiner Grundeinstellung lagen. Und auf meinem Smartphone übertraf VPNhub meine Basisgeschwindigkeit sogar noch um einiges. Insgesamt war ich von der Leistung von VPNhub in Bezug auf die Geschwindigkeit sehr beeindruckt. Es ist klar, dass der Dienst hält, was er verspricht.

Wie gut funktioniert VPNhub beim Streaming?

VPNhub ist ein beliebter VPN-Dienst, der verspricht, schnelle und zuverlässige Verbindungen für das Streaming von Videoinhalten zu bieten. Um die Leistung des Dienstes zu testen, habe ich eine Reihe von Geschwindigkeitstests auf verschiedenen Streaming-Plattformen durchgeführt. Insgesamt schnitt VPNhub gut ab, mit nur geringen Geschwindigkeitsverlusten im Vergleich zu meiner Standardverbindung. Ich konnte HD-Videoinhalte ohne Pufferung oder Verzögerung streamen. Außerdem konnte ich feststellen, dass VPNhub die meisten geografischen Beschränkungen umgehen konnte, so dass ich auf eine Vielzahl von Streaming-Diensten aus der ganzen Welt zugreifen konnte. Insgesamt war ich von VPNhub beeindruckt und würde es jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem guten VPN für das Streaming von Videoinhalten ist.

Geoblocking mit VPNhub umgehen

Geoblocking ist für viele Internetnutzer eine frustrierende Realität. Egal, ob Sie versuchen, auf Ihre Lieblingswebsite zuzugreifen, während Sie im Ausland unterwegs sind, oder ob Sie ein Video ansehen möchten, das für eine bestimmte Region gesperrt ist – Geoblocking kann Sie daran hindern, die gewünschten Inhalte abzurufen. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, Geoblocking zu umgehen: VPNhub. VPNhub verschlüsselt Ihren Internetverkehr und leitet ihn über einen Server an einem anderen Ort, der Webseiten vorgaukelt, dass Sie von diesem Ort aus auf sie zugreifen. So können Sie Geoblocking umgehen und auf alle gewünschten Inhalte zugreifen, egal wo Sie sind. Mit VPNhub können Sie sich von Geoblocking verabschieden und uneingeschränkten Zugang zum Internet genießen.

VPNhub einrichten und nutzen

VPNhub ist eine kostenlose und einfache Möglichkeit, sicher und anonym im Internet zu surfen. Um es einzurichten, laden Sie einfach die VPNhub App aus dem App Store oder von Google Play herunter. Sobald Sie die App installiert haben, öffnen Sie sie und wählen Sie einen Serverstandort aus. Geben Sie dann die gewünschte Website in den VPNhub-Browser ein. Ihr Datenverkehr wird verschlüsselt und über den VPN-Server geleitet, so dass niemand Ihre Online-Aktivitäten verfolgen kann. Darüber hinaus blockiert VPNhub Werbung und Malware und schützt Sie so vor Online-Bedrohungen. Egal, ob Sie zu Hause sind oder ein öffentliches WLAN nutzen, VPNhub ist der perfekte Weg, um in Verbindung zu bleiben, ohne Ihre Privatsphäre zu gefährden.

Wie vertrauenswürdig ist VPNhub? Unsere ehrliche Bewertung

VPNhub ist ein Virtual Private Network (VPN) Anbieter, der verspricht, Ihre Internetverbindung zu verschlüsseln und Ihre Online-Aktivitäten privat zu halten. Aber wie vertrauenswürdig ist VPNhub? In diesem Artikel werfen wir einen genauen Blick auf die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens, die Sicherheitsfunktionen und die Preise, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob VPNhub das richtige VPN für Sie ist.

VPNhub wurde 2018 von dem Team hinter proxysite.com, einem kostenlosen Webproxy-Dienst, gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten, was für Nutzer, die sich Sorgen über staatliche Überwachung machen, vielleicht nicht ideal ist. VPNhub speichert jedoch keine Protokolle der Nutzeraktivitäten, sodass Ihr Browserverlauf vertraulich bleibt. Was die Sicherheit betrifft, so verwendet VPNhub den Verschlüsselungsstandard AES-256 und bietet sowohl einen Kill Switch als auch einen DNS-Leckschutz. Der Kill Switch verhindert, dass sich Ihre Geräte mit dem Internet verbinden, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, während der DNS-Leckschutz sicherstellt, dass Ihre DNS-Anfragen immer über den VPN-Server geleitet werden.

VPNhub bietet drei Preisstufen an: einen kostenlosen Tarif, einen Premium-Tarif und einen Unternehmenstarif. Der kostenlose Tarif wird durch Werbung unterstützt und bietet nur Zugang zu Servern in den Vereinigten Staaten und Kanada. Der Premium-Plan entfernt die Werbung und schaltet Server in 23 Ländern frei, darunter Australien, Frankreich, Deutschland, Japan und das Vereinigte Königreich. Der Unternehmenstarif bietet die gleichen Funktionen wie der Premium-Tarif, jedoch mit unbegrenzten Daten und Unterstützung für bis zu 10 Geräte. Die Preise für die Premium- und Enterprise-Tarife beginnen bei 9,99 US-Dollar pro Monat, wenn Sie sich für ein Jahresabonnement entscheiden. Insgesamt ist VPNhub ein anständiger VPN-Anbieter mit soliden Sicherheitsfunktionen und angemessenen Preisen. Allerdings ist der Standort in den USA nicht ideal für Nutzer, die sich Sorgen um staatliche Überwachung machen.

Was kostet VPNhub? – Preise und Abos

VPNhub bietet eine Vielzahl von Preisoptionen für unterschiedliche Bedürfnisse. Für diejenigen, die ein VPN nur gelegentlich benötigen, gibt es einen kostenlosen Plan, der Zugang zu Servern in den USA und Kanada bietet. Für diejenigen, die regelmäßig ein VPN benötigen, gibt es zwei kostenpflichtige Pläne: ein Monatsabonnement, das 9,99 $ pro Monat kostet, und ein Jahresabonnement, das 5,99 $ pro Monat kostet. Beide Tarife bieten Zugang zu Servern in über 20 Ländern mit unbegrenzter Datenmenge und Bandbreite. Außerdem gibt es bei beiden Tarifen eine 7-Tage-Geld-zurück-Garantie. Ganz gleich, ob Sie ein VPN für die gelegentliche Nutzung oder für die regelmäßige Nutzung benötigen, VPNhub hat einen Tarif, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ist VPNhub gratis verfügbar?

VPNhub ist ein VPN-Dienst, der es Nutzern ermöglicht, anonym auf das Internet zuzugreifen. Der Dienst verschlüsselt den gesamten Internetverkehr und leitet ihn durch einen sicheren Server, wodurch es für jemanden schwierig wird, Ihre Daten zu verfolgen oder abzufangen. VPNhub bietet sowohl eine kostenlose als auch eine kostenpflichtige Version seines Dienstes an. Die kostenlose Version hat einige Einschränkungen, wie z. B. langsamere Geschwindigkeiten und weniger Serverstandorte, aber sie ist dennoch eine gute Option für alle, die ihre Daten vor neugierigen Blicken schützen möchten. Für diejenigen, die mehr Funktionen wie unbegrenzte Daten und höhere Geschwindigkeiten benötigen, bietet VPNhub auch ein Premium-Abonnement an. Unabhängig davon, für welche Version Sie sich entscheiden, ist VPNhub eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Privatsphäre online zu schützen.

VPNhub Erfahrungen: Fazit

Insgesamt war ich mit VPNhub sehr zufrieden. Die Geschwindigkeiten waren schnell, die Verbindung war stabil und ich hatte keine Pufferung oder Verzögerung, wie ich es von anderen VPNs gewohnt bin. Außerdem gefiel mir die Tatsache, dass ich es auf all meinen Geräten nutzen konnte, einschließlich meines Telefons und Tablets. Und der Kundenservice war ausgezeichnet; als ich Probleme mit der Verbindung zu einem Server hatte, wurde ich schnell kontaktiert und bei der Fehlerbehebung unterstützt. Insgesamt würde ich VPNhub auf jeden Fall jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem zuverlässigen und erschwinglichen VPN-Dienst ist.

Details

Letzte Aktualisierung: August 16, 2022
Geschrieben von: Arno Weber

Unsere Experten

VPNhub Test
Unsere Erfahrungen
0.0/5