Es gab eine Zeit, als die Wahl eines Miniatur-Laptop war eine ziemlich einfache Übung – Sie kaufte ein Asus Eee PC. Jetzt hat jeder Hersteller und seine Schwester seine eigene Version auf dem erschwinglichen, abgespeckten und ultra-portablen Computer veröffentlicht. Kurz gesagt, es gibt eine ganze Menge Auswahl da draußen.

Aber hey, hör auf mit dem Kopf kratzen, denn wir sind hier, um dir zu helfen. Unser kritisches Auge über der Majorität Netbooks auf dem Markt geworfen zu haben — ganz zu schweigen von laufen lassen alle Sortierungen der bohrenden Benchmarkingtests, also müssen Sie nicht — CNET Großbritannien hat eine Oberseite 10 Diagramm zusammengebaut. Und wir haben sie sogar in Ordnung gebracht, um Großartigkeit für dich zu erreichen.

Wenn Sie also auf dem Markt für einen billigen PC sind, der Sie während der Fahrt in Verbindung hält, bereiten Sie Ihre Leseaugen vor und marschieren Sie weiter. Wir sehen uns auf der anderen Seite, wo wir Ihnen hoffentlich geholfen haben, eine Entscheidung zu treffen.

10. Asus Eee PC 1008P Muschel, 315

Asus hat den ganzen Netbook-Wahnsinn ausgelöst. Nach ein paar Jahren harter Konkurrenz ist es auch immer noch im Spiel. Das super-stylishe 1008P — Zweitplatzierter im Netbook Showdown des letzten Jahres — ist ein erstklassiges Beispiel von, warum das ist.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Erhältlich in stillem Braun oder schockierendem Pink, wir mögen das Schlangenhaut-Muster auf dem Deckel des 1008P. Dieses Netbook würde sich wie zu Hause anfühlen, wenn es langsam aus einer Gucci-Handtasche vor einem Café in Paris gezogen wird. Es ist sehr leicht und wiegt nur 1,1 kg.

Die Anschlüsse sind mit Klappen versehen, um die ästhetische Einheitlichkeit zu erhalten. Die Batterie ist aus dem gleichen Grund im Chassis versteckt, aber das bedeutet, dass die Saftbox nicht so groß ist, wie sie hätte sein können.

Tastatur und Trackpad sind sehr komfortabel. Die isolierten Tasten sollten die Chance auf Tippfehler verringern, während das Trackpad sehr reaktionsschnell ist und Multi-Touch-Gesten unterstützt.

Verbindungsfähigkeit
Die 1008P bietet alle üblichen Netbook-Anschlussmöglichkeiten, aber es lohnt sich zu beachten, dass es nur zwei USB-Ports gibt. Wenn Sie dazu neigen, viele Peripheriegeräte wie Maus, Tastatur und Drucker zu verwenden, müssen Sie möglicherweise in ein USB-Hub-Gerät investieren.

Leistung und Akkulaufzeit
Die 1008P hat eine Intel Atom N450 CPU mit 1 GB RAM und einer 250 GB Festplatte. Dadurch bietet es eine standardmäßige Netbook-Leistung. Erwarten Sie, dass es die Bearbeitung von Dokumenten und ein wenig Surfen im Web mit Leichtigkeit handhaben wird, aber planen Sie nicht, irgendwelche Spiele zu spielen oder HD-Videos anzusehen.

Auch die Akkulaufzeit des 1008P ist eher durchschnittlich. Sie können ein Minimum von 3 Stunden und 34 Minuten erwarten, das ist, wie lang die Batterie heraus für hielt, als wir die CPU mit einem konstanten 100 Prozent liefen, wie die Sadisten, die wir sind.

Soll ich es kaufen?
Der 1008P ist ein toller kleiner Computer. Auch wenn seine Akkulaufzeit und Leistung nichts sind, worüber man nach Hause schreiben kann, ist es immer noch eines der angesagtesten Netbooks überhaupt.

9. Acer Aspire One 533, 270

Die meisten Netbooks bieten sehr ähnliche Leistung, und wird in einen unangenehmen Schweiß brechen, wenn Sie sogar so viel wie Punkt ein HD-Video in ihre Richtung. Aber letztes Jahr Netbook Showdown Sieger — das 533 — wird vom sterner Material gebildet.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Dies ist ein schlanker, sinnlicher kleiner PC und kein Fehler. Eine dunkelgraue, glänzende Oberfläche des Deckels ergänzt die matte Beschichtung der Tastatur. Das Scharnier des Bildschirms hat eine geschwungene, lang gestreckte Optik, die nicht nur schön aussieht, sondern auch das Netbook stabil wirken lässt. Mit nur 27mm Dicke ist es immer noch eines der attraktivsten Netbooks überhaupt.

Die Tastatur neigt sich leicht zu Ihnen, da der Akku aus dem Gerät herausragt und den 533 auf der Rückseite nach oben schiebt. Das Trackpad sitzt bündig mit der Handballenauflage und zeichnet sich nur durch ein Gittermuster aus. Es sieht ziemlich cool aus, und es ist auch größer als die meisten Netbook-Trackpads. Beide Klicktasten sind in einer einzigen Wippe integriert, die sich reaktionsschnell anspricht.

Verbindungsfähigkeit
Der 533 bietet eine 250-GB-Festplatte, drei USB-Ports, VGA-Ausgang, einen Ethernet-Anschluss und einen Multiformat-Kartenleser. Das passt so ziemlich zu jedem anderen Netbook da draußen. Das einzige, was wir wirklich vermissen, ist das Fehlen eines HDMI-Ports.

Leistung und Akkulaufzeit
Das Fehlen einer HDMI-Buchse ist umso enttäuschender, als der 533 HD-Video abspielen kann. Tatsächlich ist es überraschend leistungsfähig, wenn es um die Performance geht, denn es spielt 720p-Videos ohne Wimmern. Der 533 biegt seine Muskeln dank einer Intel Atom N475 CPU mit 1,83 GHz und 1 GB DDR3 RAM.

Die Grafikleistung des Netbooks ist allerdings nach wie vor ziemlich mies. Aber, wenn Sie viel des Videos aufpassen oder ein Netbook wünschen, das verhältnismäßig schnell ist, wenn es zum allgemeinen Multitasking kommt, halten Sie das 533 im Verstand.

Die Akkulaufzeit des Netbooks ist in Ordnung, aber es ist nicht so beeindruckend wie die einiger anderer Geräte in dieser Liste. Die 533′ s-Batterie hat es geschafft, 4 Stunden und 11 Minuten zu überstehen, bevor sie mit ihrer CPU auf 100 Prozent konstant läuft. Sie können mit einer längeren Akkulaufzeit rechnen, wenn Sie das Netbook nicht wie wir durch den Computer-Wringer bringen.

Soll ich es kaufen?
Die 533 ist eine gutaussehende Maschine, die überdurchschnittliche Leistung bietet, ohne teurer zu sein als die meisten Konkurrenten. Trotz der Tatsache, dass einige Mitbewerber eine bessere Akkulaufzeit anbieten, ist die 533 in fast jeder Hinsicht eine großartige Maschine.

8. Asus Eee PC Lamborghini VX6, 470

Das Superauto der Netbookwelt, es ist mit mehr Leistung als das durchschnittliche Netbook, aber zu einem hohen Ticketpreis gepackt.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Man kann sagen, dass sich das VX6 ein wenig vom durchschnittlichen Netbook unterscheidet. Erstens ist es größer, mit einem 12,1-Zoll-Bildschirm, ist es schwerer, wiegt 1,5 kg, und es ist größer, 297 mal 29 mal 204 mm. Aber es fällt auch optisch auf. Auf dem Deckel befindet sich ein Lamborghini-Logo, das wie eine Motorhaube aussieht. Es macht sogar Motorengeräusche, wenn Sie den Ein-/Aus-Schalter drücken. Spaß? Dumm? Du entscheidest.

Die größere Größe bedeutet, dass Sie ein geräumigeres Trackpad und eine größere, komfortablere Tastatur bekommen.

Verbindungsfähigkeit
Es gibt drei USB-Anschlüsse (zwei davon sind ultraschnelle USB 3.0-Anschlüsse), Mikrofon- und Kopfhörerbuchsen sowie einen Kartenleser. Es gibt sowohl VGA- als auch HDMI-Videoausgänge, so dass Sie eine willkommene Wahl treffen können, wenn Sie den VX6 an einen externen Bildschirm anschließen möchten. Ethernet, Wi-Fi und Bluetooth runden die Liste ab. Es gibt 250 GB Festplattenspeicher, obwohl eine 320-GB-Version zur Verfügung steht, sollten Sie zusätzlichen Speicherplatz benötigen.

Leistung und Akkulaufzeit
Mit 2 GB Arbeitsspeicher, einem Dual-Core Intel Atom D525 Prozessor und einer nVidia Ion Grafikkarte ist der VX6 leistungsfähiger als die meisten Netbooks — obwohl das nicht viel sagt. Trotz seiner beeindruckenden Spezifikationen – und dem Vorhandensein eines Turbo-Modus, wird es schwierig sein, neuere 3D-Spiele zu spielen. Selbst HD-Videoclips können gelegentlich etwas stottern. Grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet und E-Mail werden geschickt gehandhabt, aber zu diesem Preis würden Sie sich verzeihen, wenn Sie viel mehr Kraft erwarten würden.

Der Bildschirm hat nach Netbook-Standards eine hohe Auflösung von 1.366×768 Pixeln. Dies sorgt für ein schärferes, detailreicheres Bild und eine höhere Helligkeit und hält die Dinge lebendig. Audio wird dank der von Bang & Olufsen abgestimmten Lautsprecher, die einen besseren Klang bieten als wir es von einem Netbook gewohnt sind, noch verstärkt.

Unser intensiver Batterietest hat die VX6 knapp 4 Stunden lang laufen lassen und Sie werden mit einem leichteren Gebrauch viel mehr Leben aus der VX6 herausholen. Das ist ziemlich beeindruckend, wenn man den größeren Bildschirm betrachtet.

Soll ich es kaufen?
Der Asus Eee PC VX6 unterscheidet sich erfrischend von der Masse, aber dann kostet es doppelt so viel wie die meisten Netbooks, die es gegen die Macht eines Full-Size-Laptop für den Preis.

7. Samsung N350, 320

Dieses Dual-Core-Netbook ist schlank und leicht mit einer komfortablen Tastatur und einem hellen, blendfreien Bildschirm.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Während einige Samsung Netbooks sind curvier als ein Krieg Pin-up, die N350 ist eine ziemlich dumpfe und boxy Affäre, belebt sich nur leicht durch die gebürsteten Aluminium-Effekt auf dem Handgelenk Rest.

Auf der Plusseite ist es unglaublich leicht und dünn bei einem Schatten über 1kg und 264 mal 23 mal 189mm. Die Tastatur im Chiclet- Stil, mit jeder Taste isoliert, ist komfortabel zu bedienen und die Trackpad-Tasten sind angenehm reaktionsschnell.

Verbindungsfähigkeit
Die Steckerauswahl ist Standard: drei USBs, VGA für die Videoausgabe auf einen externen Bildschirm, Kopfhöreranschluss, Ethernet-Buchse und Kartenleser. Leider gibt es keinen HDMI-Videoausgang. Bluetooth 3.0 und Wi-Fi decken die drahtlosen Netzwerkelemente ab, und eine 250-GB-Festplatte sorgt dafür, dass Sie genügend Speicherplatz für Dokumente und Mediendateien haben.

Leistung und Akkulaufzeit
Dies ist ein Dual-Core-Netbook, das auf einem Intel Atom N550 mit 1,5GHz getaktet läuft. Wenn Sie denken, dass der N350 durch den zusätzlichen Kern eine Art portables Rechenkraftpaket wird, werden Sie enttäuscht sein. Es kann grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet und E-Mail gut bewältigen, aber es kann auch mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen und beeindruckt nicht. Wir vermuten, dass dieses unten zum 1GB des RAM sein könnte — ein ExtraGB würde Leistung drastisch verbessern.

Die integrierte Intel-Grafikverarbeitung ist auch ziemlich schlecht, wenn Sie also 3D-Spiele spielen möchten, sind Sie eher auf 10-jährige Klassiker als auf die neuesten Shooter beschränkt.

Auf der Plusseite ist der 10,1-Zoll-Bildschirm mit 1.024×600 Pixeln hell und lebhaft und verfügt über eine Blendschutzbeschichtung.

Im Battery Eater Classic Benchmarktest übertraf das N350 bei 2 Stunden und 44 Minuten – ein etwas unscheinbares Ergebnis. Während Sie wahrscheinlich eine Menge mehr Gebrauch aus ihm heraus in den realen Weltsituationen wahrscheinlich erhalten, gibt es Netbooks, die viel länger für weniger Geld dauern.

Soll ich es kaufen?
Bei diesem Preis steht das N350 im harten Wettbewerb mit mehreren billigeren Konkurrenten, aber es ist kein schlechtes Netbook.

6. Acer Aspire One 522, 230

Ein tonnenscharfer Bildschirm und eine 250 GB Festplatte sind die sprechenden Punkte dieses Netbooks.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Der Acer Aspire One 522 ist in schwarz oder grün erhältlich und macht eine elegante Figur. Mit 1,2 kg ist er sehr leicht – diese Drei-Zellen-Batterie war es zumindest, mit einer Größe von nur 259 mal 26 mal 185 mm ist er beeindruckend schlank.

Die solide Verarbeitung reicht bis zur Tastatur, die nicht klappert, wenn Sie den 522 mit einem Shake schütteln. Die Enter- und Delete-Tasten befinden sich jedoch auf der winzigen Seite, was störend wirken kann.

Verbindungsfähigkeit
Diese Ausgabe des 522 kommt mit einer 250 GB Festplatte. Wenn Sie nicht so viel Speicherplatz benötigen, ist eine preiswertere 160-GB-Version erhältlich.

Es gibt drei USB-Anschlüsse, Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen, einen Kartenleser und einen VGA-Videoausgang. Beeindruckend ist auch die HDMI-Buchse, mit der Sie das Netbook schnell und einfach an Ihren Fernseher anbinden und nicht nur Video, sondern auch Audio auf den Fernseher übertragen können.

Wi-Fi, Bluetooth 3.0 und Ethernet sind ebenfalls an Bord.

Leistung und Akkulaufzeit
Trotz dieses HDMI-Ausgangs können Sie keine HD-Videos von der 522 in den Fernseher übertragen. Warum? Das Netbook kann das nicht: Sie müssen das Video auf eine niedrigere Qualität herunterwählen, wenn Sie nicht möchten, dass es umkippen soll.

Der AMD C-50 Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz und Dual-Core AMD C-50 Prozessor bewältigt die einfachen Dinge wie Social Networking, E-Mail und Web-Surfen mit Leichtigkeit. Beim Multitasking braucht man allerdings nicht so viel Zeit.

Der 10,1-Zoll-Bildschirm ist beeindruckend. Nicht nur die Farben sind lebhaft und hell, sondern alles ist schön scharf: Die Auflösung von 1.280×720 Pixeln ist höher als bei den meisten Netbooks dieser Preisklasse.

Ein Bereich, in dem die 522 wirklich enttäuscht, ist die Akkulaufzeit. Wie bereits erwähnt, verfügt er über eine Dreizellenbatterie (eine Sechszellversion ist auch erhältlich), die nur 1 Stunde und 36 Minuten in unserem Benchmarktest dauerte. Der Test ist intensiv, so dass Sie bei normalem Gebrauch wahrscheinlich viel mehr herausholen können, aber es ist immer noch eine schlechte Leistung.

Soll ich es kaufen?
Das Design und der Bildschirm sind hier definitiv Pluspunkte, aber unterwÃ? chsende Rechenleistung und Akkulaufzeit begrenzen das Acer Aspire One 522’s on-the-go chops.

5. Toshiba NB500, 250

Ein preisgünstiges Netbook mit einer Tastatur, die Freude bereitet und viel Speicherplatz auf einer 250-GB-Festplatte bietet.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Der NB500 erhält null Punkte für das Styling Originalität, bietet die gleichen Boxy sieht wie seine Vorgänger die NB520 und NB305. Der einzige “spannende” Aspekt (wenn man das so nennen kann) ist der Deckel, der gummiert und in verschiedenen Farben erhältlich ist. Das Gewicht von 1,3 kg und die Abmessungen von 262 x 36 x 190 mm sind bei einem 10,1-Zoll-Netbook Standard.

Immerhin ist die Tastatur eine Freude, mit ihren großen, sinnvoll gestalteten und angenehm federnden Tasten, die das Tippen zum Kinderspiel machen.

Verbindungsfähigkeit
Es gibt drei USB-Anschlüsse, von denen leider keiner kompatibel ist mit’ sleep and charge’, so dass Sie Gadgets nicht aufladen können, während der NB500 ausgeschaltet ist. Es gibt auch einen VGA-Ausgang für den Anschluss an einen externen Bildschirm; wir bevorzugen HDMI, da es digital ist und auch den Ton trägt, aber wir würden nicht erwarten, einen auf einem Modell zu sehen, das billig ist.

Ethernet, Wi-Fi und ein Kopfhöreranschluss runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Bluetooth wird von der Liste weggelassen, vermutlich weil – wie HDMI — Toshiba hat es für kostspieligere Modelle reserviert.

250 GB Festplattenspeicher auf der Festplatte bedeuten viel Platz für Musik und Filme.

Leistung und Akkulaufzeit
Der 1,66 GHz Intel Atom N455 Single-Core-Prozessor mit 1,66 GHz und 1 GB RAM bieten eine Leistung, die mit der vergleichbar gut ausgestatteten Konkurrenz vergleichbar ist. Das bedeutet, dass Sie sich darauf verlassen können, dass der NB500 die einfachen Dinge wie E-Mail, Web-Surfen und die Aktualisierung Ihres Facebook-Profils anpackt – aber erwarten Sie nicht viel mehr als das. Das Multitasking bringt das Netbook an seine Grenzen, und der integrierte Grafikprozessor ist für nichts anderes als das älteste aller Spiele geeignet. Auch HD-Videos auf YouTube stottern irritierend dahin.

Der 1.024×600-Pixel-Bildschirm ist hell und farbenfroh, aber mit einem weiten Betrachtungswinkel nicht überragend.

Die Batterielebensdauer wurde bei unserem Battery Eater Classic Test um 4 Stunden und 23 Minuten erhöht. Das ist nicht sehr beeindruckend — das ähnlich-spezifizierte Samsung NF110 schaffte 5 Stunden. Weniger intensive Nutzung – für welche Aufgaben der NB500 konzipiert wurde – bringt Ihnen einiges mehr.

Soll ich es kaufen?
Es gibt besser ausgestattete, leistungsfähigere Konkurrenten heraus dort als das Toshiba NB500.

4. Samsung NF110, 240

Dieses kurvenreiche Netbook ist mit einer Marathon-Batterie und einem augenschönen Bildschirm ausgestattet.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Das Samsung NF110 konnte nicht weiter von der akzeptierten Idee der Netbooks als boxy und langweilig entfernt werden. Sein geschwungenes, organisches Styling und die Verwendung von drei Farben im Korpus machen ihn zu einem Hingucker. Es ist ausreichend leicht und kompakt bei 1,3 kg und 265 mal 29 mal 189 mm.

Die Tastatur verfügt über isolierte Tasten und, obwohl sie klein sind, macht ihr Abstand und ihre Reaktionsfähigkeit das Tippen zu einem angenehmen Erlebnis.

Verbindungsfähigkeit
Bei der Steckdosenauswahl des NF110 gibt es keine Überraschungen: Sie erhalten drei USB-Ports, Ethernet für kabelgebundene Vernetzung, einen Kopfhörerausgang und einen Kartenleser sowie einen VGA-Anschluss für den Anschluss des Netbooks an einen Fernseher oder Monitor. Letzteres ist ein bisschen enttäuschend — wir hätten eine modernere HDMI-Buchse für externe Videoaufgaben vorgezogen.

Drahtlose Fähigkeiten kommen in Form von Bluetooth 3.0 und Wi-Fi, und Speicheraufgaben werden mehr als fähig durch ein roomy 250GB-Festplattenlaufwerk gehandhabt.

Leistung und Akkulaufzeit
Der NF110 ist mit einem schönen Bildschirm ausgestattet. Es ist nicht die schärfste – die Auflösung ist eine Standard-Auflösung, Nicht-HD 1.024×600 Pixel – aber die matte Oberfläche bedeutet, dass Sie es im Freien verwenden können, ohne störende Sonnenblendung den Blick zu verderben. Farben und hell und druckvoll.

Auch die Audioqualität ist dank der überdurchschnittlich großen Lautsprecher ordentlich. Sie werden den Herstellern von HiFi-Anlagen keine schlaflosen Nächte bescheren, aber sie eignen sich für den allgemeinen Hörgenuss.

Ein Single-Core Intel Atom Prozessor mit 1,66 GHz beherrscht die Verarbeitung der Daten mit 1 GB RAM. Die Leistung ist akzeptabel. Grundlegende Aufgaben sind kein Problem, wenn Sie Ihr Netbook also hauptsächlich für E-Mail, Textverarbeitung und Webbrowsing benötigen, wird es Sie nicht im Stich lassen. Fragen Sie alles mehr von ihm — HD-Videodekodierung oder 3D-Spiele, zum Beispiel — und es fällt rüber.

Die Akkulaufzeit ist jedoch sehr anständig. In unserem harten Benchmarktest hat der NF110 5 Stunden gedauert und ist mit einigen der am längsten laufenden Netbooks auf den Markt gekommen. Sie erhalten mehr Leben aus ihm heraus mit normalem Gebrauch auch.

Soll ich es kaufen?
Die Tastatur, der Bildschirm, das Styling und die Akkulaufzeit machen dieses Netbook zu einem der besten auf dem Markt erhältlichen Netbooks.

3. Samsung NC110, 240

Der spirituelle Nachfolger von Samsungs erstem Netbook überhaupt, dem NC110, ist ein preisgünstiges Modell mit Biss.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Das ist ein gutaussehender Laptop. Erhältlich in verschiedenen Farben, mit einem glänzenden Deckel, geschwungenem Profil und einer wunderschönen weißen Tastatur mit Chiclet-Design (jede Taste ist isoliert).

Diese Tastaturbelegung bedeutet, dass Sie nicht versehentlich benachbarte Tasten drücken und das Tippen fühlt sich reaktionsschnell an. Das große Trackpad bietet viel Platz, so dass es sich um ein nettes Netbook handelt.

Mit 259 mal 34 mal 34 mal 180 mm und 1,3 kg ist er Standard in Sachen Tragbarkeit.

Verbindungsfähigkeit
Eine 250 GB Festplatte bedeutet, dass es Taschen mit Platz für die Speicherung von Dateien gibt. Es gibt auch einen 4-in-1-Kartensteckplatz an Bord. Auf der Vorderseite der Buchse befinden sich drei USBs, darunter ein Sleep and Charge “-Anschluss, um den Akku Ihres Mobiltelefons aufzuladen, während der NC110 ausgeschaltet ist. Es gibt einen Kopfhöreranschluss und einen VGA-Ausgang für den Anschluss an einen externen Monitor oder Fernseher. Wir hätten uns ein HDMI für letzteres gewünscht, aber es ist ein seltener Fund auf einem Budget-Modell.

Ethernet, Wi-Fi und Bluetooth 3.0 runden die Konnektivität ab.

Leistung und Akkulaufzeit
Ein Dual-Core-Intel Atom-Chip mit 1,5 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher sorgt für die Prozessorleistung des NC110. Dies ist eine run-of-the-mill Einstellung für ein Netbook — unsere Benchmarks haben gezeigt, dass es geringfügig weniger schnell ist als das ähnlich ausgestattete Toshiba NB520. Es ist mehr als bis zur Aufgabe des Netzes Surfen, emailing und andere einfache Aufgaben, aber es schnauft und pufft, wenn es gebeten wird, alles intensivere wie Multitasking durchzuführen.

Die Grafikleistung ist, wie bei allen Netbooks mit Atom-Antrieb, schäbig – 3D-Grafiken sind es nicht wert, sich mit ihnen herumzuschlagen. Selbst HD-Videodekodierung ist ein Kampf, mit 1.080p YouTube-Filmen, die mit einer inakzeptablen Bildrate stolpern. Schade, denn der 10,1-Zoll-Bildschirm mit 1.024×600 Pixeln und 10,1-Zoll-Bildschirm liefert kräftige Farben.

Die Audioqualität über die Lautsprecher ist gut, aber wenn Sie eine gute Leistung wünschen, sollten Sie Ihre Kopfhörer besser in Ordnung bringen.

Die Akkulaufzeit lag bei 4 Stunden und 52 Minuten in unserem Battery Eater Classic Benchmark Test, der beeindruckend ist. Dieser Test ist sehr intensiv, so dass Sie den NC110 in der Praxis viel mehr nutzen können. Tatsächlich behauptet Samsung 10,7 Stunden.

Soll ich es kaufen?
Das stilvolle Design und die Tastatur sind die Samsung NC110’s standout Funktionen, aber es führt angemessen für einen Haushalt Modell und sollte definitiv unter Berücksichtigung kommen, wenn Sie auf der Suche nach einem billigeren Netbook.

2. Toshiba NB520, 270

Toshiba’s Atom-powered Netbook bietet jede Menge Nervenkitzel zum Preis, inklusive erstklassiger Lautsprecher.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Wenn Sie sich für die Aufregung interessieren, ist das Styling des NB520 vielleicht nicht das Richtige für Sie. Die farbige, gummierte Deckbeschichtung ist eine angenehme Note, aber der Reichtum an mattschwarzem Kunststoff ist anderswo ziemlich unattraktiv. Mit 1,3kg und 262x36x190mm ist er durchschnittlich tragbar.

Die robuste Verarbeitung, das akkurate Trackpad und die gut platzierte Tastatur sind jedoch große Pluspunkte und wohl wichtiger als schicke Optik.

Verbindungsfähigkeit
Wie bei den meisten Netbooks gibt es auch hier drei USB-Ports. Handlich ist man ein “Schlafen und Aufladen” -Anschluss, der Ihr Handy oder den Akku Ihres MP3-Players auflädt, auch wenn der NB520 ausgeschaltet ist. Es gibt auch 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen sowie einen SD-Kartensteckplatz, wie erwartet. Der Videoausgang ist auf einen VGA-Anschluss beschränkt — es gibt hier keinen HDMI-Anschluss. Das ist eine Schande, da es für das Anschließen des Netbooks an Ihr HDTV nützlich gewesen sein würde.

Ethernet, Wi-Fi und Bluetooth 3.0 runden die Konnektivität ab und eine 250-GB-Festplatte bietet ausreichend Speicherplatz.

Leistung und Akkulaufzeit
Der Dual-Core Intel Atom Prozessor des NB520 arbeitet mit 1,5 GHz. Es gibt auch 1 GB Speicher. Zusammen macht das Netbook zu einem versierten Jonglierer für grundlegende Aufgaben wie E-Mail, Webbrowsing und Dokumentenbearbeitung. Die 3D-Grafik-Talente sind enttäuschend begrenzt im Vergleich zu seinem AMD-betriebenen Stallmate, dem Toshiba NB550D. Natürlich sollten Sie sich nicht für dieses Modell entscheiden, wenn Sie 3D-Spiele spielen möchten, da diese zu Explosionen führen können.

Dual-Core-Prozessoren sind notorisch leistungshungerig, aber Toshiba hat dieses Problem durch die Ausstattung des NB550D mit einer 10-Zellen-Batterie umgangen. Dank der zusätzlichen Kapazität konnte das Netbook in unserem Battery Eater Classic Benchmark beeindruckende 5 Stunden und 15 Minuten aushalten, was Sie in der Praxis deutlich länger nutzen können.

Der 10,1-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024×600 Pixeln übertrifft in Größe und Auflösung kaum. Aber es kommt mit einer seidenmatten Beschichtung, die die Farben satter erscheinen lässt als auf einem matten Bildschirm, ohne gleichzeitig störend reflektierend zu wirken.

Die Harman Kardon Lautsprecher liefern einen weit lauteren Klang als wir ihn von einem Netbook erwarten: Sie könnten sie sogar einmal zum Musikhören verwenden!

Soll ich es kaufen?
Das NB520 übertrifft nicht, wenn es um rohe Leistung geht, aber angesichts des günstigen Preises ist es eine gute Leistung. Und die edlen Lautsprecher sind wirklich sehr willkommen.

1. Toshiba NB550D, 270

Ein abgerundetes 10,1-Zoll-Modell mit leistungsstarker Grafikleistung.

Design und Benutzerfreundlichkeit
Das NB550D ist nicht gerade das inspirierendste Netbook in seiner Optik, da mattschwarzer, matter Kunststoff das Äußere dominiert. Nur der angenehm gummierte Deckel bietet einen metallischen Farbtupfer (Kupfer und Blau stehen zur Auswahl).

Mit 1,3kg und 262x36x190mm ist es nicht besonders leicht oder dünn, aber es fühlt sich robust und langlebig an. Die Tastatur ist ebenfalls schön weit auseinanderliegend angeordnet, und während die Tasten auf der geräuschvollen Seite etwas Lärm verursachen, fühlen sich die federnden Tasten angenehm und reaktionsschnell an.

Verbindungsfähigkeit
Über einen HDMI-Ausgang können Sie den NB550D schnell an einen externen Monitor oder HDTV anschließen. Dazu kommt ein Trio von USB-Ports. Eine davon ist “Schlafen und Aufladen”, mit der Sie ein Telefon oder einen MP3-Player aufladen können, während das Netbook ausgeschaltet ist. Ethernet, Wi-Fi und Bluetooth 3.0 sind ebenso an Bord wie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein SD-Kartensteckplatz. Dank der 250 GB Festplatte bietet sie beeindruckenden Speicherplatz.

Leistung und Akkulaufzeit
Der NB550D verfügt über einen Dual-Core AMD C-50 Prozessor mit 1 GHz und ist ein wahres Schmuckstück. In Standard-Benchmarking-Tests übertrifft es Toshibas Intel Atom-betriebenes NB520 leicht, aber wenn es um 3D-Video-Performance geht, zerstört es seinen Konkurrenten völlig. Verstehen Sie uns nicht falsch – es wird Modern Warfare 3 mit all den Einstellungen, die auf High gestellt sind, nicht das Ace sein – aber es wird leichtere 3D-Spiele adäquat handhaben. Das ist etwas, was die meisten Netbooks nicht tun.

Ähnlich beeindruckend ist auch die Video-Dekodierung: 1.080p HD YouTube-Clips ticken gut mit. Natürlich können Sie diese nicht in voller Auflösung auf dem Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024×600 Pixeln anzeigen, aber Sie können sie dank des HDMI-Anschlusses auch an einen HD-Fernseher oder Monitor ausgeben.

Dieser Grafikgrund hat einen gewissen Einfluss auf die Akkulaufzeit, die kürzer ist als bei vielen Mitstreitern des NB550D: 4 Stunden und 7 Minuten in unserem intensiven Battery Eater Classic Test. Das ist nicht schrecklich für ein Dual-Core-Modell, wohlgemerkt, und bei normalem Gebrauch werden Sie wahrscheinlich viel länger aus der Batterie herauskommen.

Die Harman Kardon Lautsprecher bedeuten auch, dass der Klang kräftiger und klarer ist als auf dem durchschnittlichen Netbook – tatsächlich schlägt die Audioleistung hier einige Laptops in voller Größe.

Soll ich es kaufen?
Schauen Sie an dem unattraktiven Styling vorbei und das Toshiba NB550D ist ein wirklich beeindruckendes Netbook. Seine Verarbeitung, Grafik- und Audio-Performance übertrifft konkurrierende Modelle und macht ihn zu einem herausragenden Allrounder.