Bester VPN für Formel 1

Ihre IP-Adresse verrät den Websites, wo Sie sich tatsächlich befinden, und informiert sie darüber, dass Sie nicht versuchen, aus der zugelassenen Region auf ihre Dienste zuzugreifen. Ein VPN (Virtual Private Network) verbirgt Ihre IP-Adresse und ersetzt sie durch eine neue, je nachdem, welchen Server Sie wählen. Wenn Sie also die Formel 1 von SRF streamen möchten, müssen Sie nur ein VPN installieren und sich mit einem Server in der Schweiz verbinden. Wenn Sie hingegen lieber von Channel 4 streamen möchten, müssen Sie sich mit einem Server in Großbritannien verbinden.

Das war’s schon! Sie können diese Anleitung mit jedem beliebigen Sender auf der Welt befolgen, so dass Sie viele Möglichkeiten haben, je nachdem, welche Sender Sie am liebsten sehen. BBC iPlayer ist immer eine gute Wahl, da es auch Hunderte von anderen exklusiven Inhalten bietet, von Live-Sportveranstaltungen bis hin zu Fernsehsendungen. Wenn Sie es vorziehen, ohne Werbeunterbrechungen zu streamen, dann ist SRF eine fantastische Wahl, da dieser Sender fast keine Werbung enthält.

Weitere Informationen über VPNs

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, haben Sie (normalerweise) eine interne IP-Adresse und fast sicher auch eine externe. Die externe kommt vom Internet Service Provider (ISP) und mit ihr kann Ihr Standort ziemlich genau bestimmt werden. Das gilt nicht nur für das Land, sondern auch für die Stadt und manchmal sogar für das Dorf.

Streaming der Formel 1 auf SRF

Bleiben wir vorerst beim Beispiel SRF aus der Schweiz. Wenn Sie sich außerhalb der Schweiz befinden und die SRF-Website oder -App aufrufen, erkennt der Dienst anhand Ihrer IP-Adresse, dass Sie sich nicht in der Schweiz befinden. Ihr Zugang wird automatisch blockiert und anstatt die Formel 1 oder andere SRF-Inhalte zu streamen, sehen Sie eine Meldung, die übersetzt lautet: „Dieser Inhalt ist außerhalb der Schweiz nicht verfügbar“.

Welches sind die besten VPNs für das Streaming der Formel 1 von überall aus?

Um Ihnen dabei zu helfen, die besten VPNs zu finden, mit denen Sie die Formel 1 von jedem Land aus sehen können, haben wir so viele Optionen wie möglich getestet und recherchiert. Technisch gesehen kann jeder VPN-Dienst mit Servern in der Schweiz (für SRF), Österreich (für ORF) oder Großbritannien (für Channel 4) die Formel 1 entsperren. Allerdings sind nicht alle Dienste gleich und einige bieten mehr Vorteile als andere.

Für ein optimales Streaming-Erlebnis brauchen Sie ein VPN, das schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten bietet. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Streams in bestmöglicher Qualität übertragen werden und es nie zu Pufferungen kommt. Außerdem brauchen Sie ein VPN, das eine App oder einen Client hat, der auf allen Geräten unterstützt wird, von denen Sie streamen möchten. Es gibt noch einige andere Bonusfunktionen, die die „guten“ VPNs von den „besten“ VPNs unterscheiden, wie z. B. militärische Verschlüsselung, Werbeblocker-Technologie, mehrere gleichzeitige Verbindungen und eine No-Logs-Politik.

NordVPN ist bekannt für seine Fähigkeit, Geobeschränkungen zu umgehen und Streaming-Anbieter freizugeben. Mit den unschlagbaren Verbindungsgeschwindigkeiten dieses VPNs können Sie die F1-Rennen in atemberaubendem HD genießen. Mit NordLynx, der WireGuard-Implementierung von NordVPN, ist das VPN sogar noch schneller, wie mein Geschwindigkeitstest zeigt!

Für ein noch besseres Streaming-Erlebnis können Sie NordVPNs Ad-Blocking-Technologie CyberSec aktivieren. CyberSec blockiert alle Werbeeinblendungen in Ihrem Browser, bevor sie überhaupt geladen werden können, und kann so die Ladezeiten von Seiten beschleunigen und Bandbreite sparen. Das bedeutet, dass Sie sogar die Formel 1 auf Ihrem Handy sehen können, ohne sich Gedanken über Ihre mobile Datenrechnung machen zu müssen. CyberSec schützt Ihr Gerät natürlich auch vor Online-Gefahren wie Malware, Phishing-Versuchen und Spyware.NordVPN erlaubt Torrent-Downloads und stellt dafür spezielle P2P-Server zur Verfügung. Außerdem gibt es einen speziellen Onion-over-VPN-Modus. Dabei leitet der VPN-Anbieter Ihren Datenverkehr durch das Tor-Netzwerk (The Onion Router). Sie können dies so vergleichen, als würden Sie sich zuerst mit dem VPN verbinden und dann den Tor-Browser verwenden.

NordVPN ist nicht nur für seine hervorragenden Streaming-Qualitäten bekannt, sondern auch dafür, dass es in der Lage ist, Zensur und VPN-Sperren zu umgehen. Der Obfuscate-Modus oder Stealth-Modus umgeht sogar die Great Firewall of China. Das VPN funktioniert auch in Russland, der Türkei und Ägypten.

Ein Kill-Switch stellt sicher, dass es keine Datenlecks gibt, falls Ihre Verbindung zum VPN-Server unterbrochen wird. Es kann immer vorkommen, dass ein Server ausfällt oder gewartet wird usw. In diesem Fall wird Ihre Verbindung zum Internet unterbrochen, bis die Verbindung zum virtuellen privaten Netzwerk wiederhergestellt ist.

NordVPN erlaubt bis zu 6 gleichzeitige Verbindungen. Die App kann auf jedes Windows-, Android-, macOs- und iOS-Gerät heruntergeladen werden, wobei Browsererweiterungen für Chrome und Firefox verfügbar sind. Sie können das VPN auch auf Ihrem Router installieren, um alle Geräte in unserem Heimnetzwerk zu schützen und von dort aus zu streamen. Dies kann ein Raspberry Pi sein. Hier profitieren Sie von der Tatsache, dass es einen Pi-Client für den Raspberry Pi gibt.

Surfshark

Surfshark ist ein günstiger VPN, das dennoch beeindruckende Verbindungsgeschwindigkeiten und andere hilfreiche Funktionen bietet. Mit Tausenden von weltweiten Servern können Sie problemlos geografische Beschränkungen umgehen und die Formel 1 von jedem frei empfangbaren Sender aus der ganzen Welt streamen.

Das VPN bietet Clients für alle wichtigen Betriebssysteme, einschließlich Android, Windows, macOS, iOS und Linux. Sie können Surfshark auch auf Ihrem Heimrouter installieren. Die wohl beste Funktion von Surfshark ist, dass Sie unbegrenzt viele gleichzeitige Verbindungen herstellen können, so dass Sie von so vielen Geräten wie Sie wollen gleichzeitig streamen können!

Surfshark bietet einen intuitiven Ad-Blocker, CleanWeb, der Sie vor Malware, Phishing-Versuchen und anderen Online-Risiken schützt. Ähnlich wie der Ad-Blocker von NordVPN beschleunigt CleanWeb Ihre Seitenladezeiten, indem es verhindert, dass Werbung in Ihrem Browser geladen wird. Denken Sie einfach daran, ihn nach der Installation in der App zu aktivieren!

Surfshark verfolgt eine strikte No-Logs-Politik und ist damit ideal für Benutzer, die ihre Online-Privatsphäre sehr ernst nehmen. Keine Ihrer Online-Aktivitäten, IP-Adressen oder Bandbreitennutzung wird von diesem VPN jemals überwacht oder weitergegeben. Surfshark verwendet militärische Verschlüsselung, um Benutzerdaten zu schützen, und bietet darüber hinaus verschiedene andere Sicherheitsfunktionen wie einen Kill Switch, private DNS und einen Tarnmodus. Der Tarnmodus verschleiert Ihre VPN-Aktivitäten und lässt sie als normalen Internetverkehr erscheinen. Wenn dieser Modus aktiviert ist, stellt er sicher, dass nicht einmal Ihr ISP erkennen kann, dass Sie ein VPN benutzen.

Surfshark bietet auch das WireGuard VPN-Protokoll an, das sich perfekt eignet, um die Formel-1-Rennen online zu verfolgen. Dieses Protokoll gilt derzeit als das schnellste verfügbare Protokoll, weshalb wir es für das Streaming von Online-Inhalten sehr empfehlen würden.

Details

Letzte Aktualisierung:
Oktober 1, 2022

Geschrieben von:
Markus Raab

Unsere Experten