Bestes VPN für die Schweiz

In einer für alle verständlichen Sprache ist ein VPN ein absolut geschützter Kanal, der Ihr mit dem World Wide Web verbundenes Gerät mit jedem anderen Gerät, jeder Website oder jedem Dienst auf der Welt verbindet.

Mit anderen Worten: Ihr Smartphone ohne VPN-Schutz ist vergleichbar mit einem Einfamilienhaus ohne Zaun. Jeder kann sich in Ihr Privatleben einmischen und Ihnen eine unangenehme Überraschung bereiten.

Was passiert mit Ihrem Gerät mit einem VPN?

Nachdem Sie eine Internetverbindung über einen VPN-Server hergestellt haben, werden Ihre Identität und Ihr tatsächlicher Standort vor neugierigen Blicken verborgen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Zugang zu allen geobeschränkten Web-Ressourcen der Region zu erhalten und Ihre Identität zu verbergen.

Außerdem schafft das beste VPN für die Schweiz einen sicheren Tunnel zwischen Ihrem angeschlossenen Gerät und einem VPN-Server, mit dem Sie verbunden sind. Der Tunnel wird mit Hilfe von modernen Protokollen aufgebaut, die Ihren gesamten Datenverkehr verschlüsseln und somit für alle Gegner unlesbar machen.

Darüber hinaus bietet ein glaubwürdiger VPN-Dienst für die Schweiz eine Geld-zurück-Garantie und eine kostenlose Testversion, die Sie vor zusätzlichen Kosten schützt. Ein kundenorientiertes VPN für die Schweiz akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden, einschließlich Kryptowährung, die als eine der anonymsten Möglichkeiten gilt. Das zuverlässigste VPN für die Schweiz speichert keine Logging-Daten und arbeitet in Übereinstimmung mit der akzeptierten Datenschutzrichtlinie.

Vergessen Sie nicht die Zusatzfunktionen!

Der beste Dienst für die Schweiz kann seinen Kunden auch einige wesentliche zusätzliche Erweiterungen anbieten, die den Betrieb Ihres Dienstes erheblich steigern. Werfen wir einen Blick auf die besten VPN-Erweiterungen:

  • Ein Kill-Switch hilft Ihnen, die Preisgabe vertraulicher Daten zu vermeiden, die durch Unterbrechungen der Verbindung mit dem Internet oder einem VPN-Server verursacht werden.
  • Nutzen Sie das Split-Tunneling und greifen Sie gleichzeitig auf ausländische und lokale Websites zu.
  • Genießen Sie sicheres Torrenting, wenn das von Ihnen verwendete VPN Peer-to-Peer-Sharing zulässt.
  • Die Ad-Blocking-Funktion macht Sie ziemlich sicher, da Sie niemand mit einer Vielzahl von Werbungen belästigen wird.

Wenn Sie alle grundlegenden Funktionen berücksichtigen, die das beste VPN für die Schweiz bieten sollte, werden Sie mit Sicherheit den besten Service überhaupt finden.

Warum brauchen Sie das beste VPN für die Schweiz?

Warum haben wir uns gerade für einen VPN-Dienst entschieden und nicht für einen Anonymisierer oder ein anderes Tool? Die Antwort ist, dass ein gutes VPN für die Schweiz Ihnen Privatsphäre, Sicherheit und Anonymität in einem bietet.

Mit Hilfe eines zuverlässigen VPN für die Schweiz können Sie Ihre IP-Adresse verbergen und einen beliebigen virtuellen Standort wählen, der Ihnen gefällt. Darüber hinaus erzeugt ein qualitatives VPN für die Schweiz durch die Verwendung von modernen VPN-Protokollen einen schützenden Tunneling. Durch den Tunnel, den der beste VPN-Dienst für die Schweiz erstellt, wird Ihr gesamter Internetverkehr verschlüsselt und ist somit für jeden Gegner unzugänglich.

Wie findet man das beste VPN für die Schweiz?

In Anbetracht der Tatsache, dass es heute viele VPNs auf dem Markt gibt, kann es für Sie problematisch sein, das beste VPN für die Schweiz zu wählen. Aus diesem Grund haben wir eine spezielle Liste mit Hinweisen erstellt, die alle relevanten Informationen zu den Eigenschaften enthält, die ein guter VPN-Dienst für die Schweiz haben sollte:

Viele Serverstandorte auf der ganzen Welt, so dass Sie jeden virtuellen Standort wählen können und Zugang zu allen geobeschränkten Websites erhalten;
Wenn Sie ein Höchstmaß an Anonymität beim Surfen mit Schweizer IP erreichen wollen, sollten Sie die Anzahl der Server und deren Standort berücksichtigen. Eine große Anzahl von Servern und IPs ist nicht nur deshalb von Vorteil, weil Sie Ihren Internet-Fußabdruck einzigartig machen können, sondern auch, um geografische Beschränkungen zu umgehen.

Wir verwenden die neuesten Protokolle, um Ihnen die stärkste Tunnelverteidigung zu bieten, damit Ihre sensiblen Daten sicher bleiben;
PPTP war das erste Tunneling-Protokoll, das zum Schutz der über Netzwerke übertragenen Daten eingesetzt wurde. Es wird immer noch von VPNs verwendet. Aber es werden immer modernere IT-Tools entwickelt, und dazu gehören auch neue Protokolle. So gibt es L2TP/IPsec, SSTP und das besonders vorteilhafte OpenVPN. Heutzutage wird jedes Protokoll für den entsprechenden Zweck verwendet, den ein Benutzer online durchführen möchte.

Es werden keine Protokolle oder Metadaten gespeichert, was die Anonymität des Netzwerks erhöht;
Die von (kostenpflichtigen) VPN-Diensten gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Diese Informationen werden vom Anbieter verwendet, um die Fehler des Programms zu identifizieren und die Arbeit des Dienstes zu verbessern.

eine Testversion und die Akzeptanz verschiedener Zahlungsarten;
Wenn Sie ein zuverlässiges Schweizer VPN finden wollen, sollten Sie auf diese beiden Merkmale achten, sofern sie Ihnen die Implementierung des Dienstes erleichtern können. Wenn Sie eine App vorab getestet haben, können Sie sehen, ob sie alle Ihre Anforderungen erfüllt, bevor Sie sich für sie anmelden. Wenn wir über verschiedene Zahlungsmethoden sprechen, haben Sie vielleicht schon gehört, dass Kryptowährung eine der besten Lösungen für dieses Problem ist, da ein VPN-Dienst bei der Zahlung mit einer Kreditkarte Ihre Bankdaten speichert. Die Zahlung mit Kryptowährung erhöht also Ihre Chancen auf Anonymität.

eine Geld-zurück-Garantie und professionelle Unterstützung;
Trotz eines kostenlosen Dienstes erfordert ein kostenpflichtiger Dienst einige Investitionen. Daher haben Unternehmen, die ihre Apps gegen Geld verkaufen, beschlossen, die Kunden mit Hilfe einer Geld-zurück-Garantie abzusichern und gleichzeitig Hoffnung auf ihre Dienste zu setzen. Wenn Sie ein VPN abonniert haben, das Ihnen eine Geld-zurück-Garantie bietet, können Sie sich des Schutzes Ihres Budgets absolut sicher sein. Sollten Sie mit dem Dienst unzufrieden sein, können Sie Ihr Geld zurückerhalten.

Sicherheit, Privatsphäre und Anonymität in einem.
Nachdem Sie alle Hinweise gelesen haben, sind Sie bereit, den richtigen Dienst für Ihre sichere Vernetzung auszuwählen. Wir sind noch einen Schritt weiter gegangen und haben eine Bewertung der besten VPNs für die Schweiz 2022 erstellt, die Ihnen helfen soll, schneller und einfacher eine geeignete Wahl zu treffen.

Die schnellsten VPNs für die Schweiz

Die Schweiz ist eines der freiesten Länder, was den Internetzugang angeht. Doch wie jedes andere Land unterliegt auch die Schweiz der Internetüberwachung, und jede Netzwerkverbindung, die in diesem Land hergestellt wird, erfordert zusätzlichen Schutz. Dies ist der Hauptgrund, warum Unternehmen auf die Nutzung von VPNs zurückgreifen. Durchschnittskunden hingegen nutzen VPNs, um geobeschränkte Videoinhalte anzusehen und Multiplayer-Videospiele zu spielen.

Mit einem guten VPN-Dienst können Sie von jedem Ort der Welt aus auf Ihr „Heimnetzwerk“ zugreifen. Außerdem hilft er dabei, virtuelle Reisen in jedes beliebige Land zu unternehmen. Wenn Sie also Netflix oder Hulu sehen möchten, müssen Sie nur einen VPN-Server in den USA auswählen, mit dem Sie sich verbinden. Nachdem Sie eine VPN-Verbindung über den Server hergestellt haben, wird Ihre echte Adresse in eine US-Adresse geändert, so dass Sie Netflix-Materialien ansehen können. Wenn Sie aus geschäftlichen Gründen nach China reisen, kann es sein, dass Ihnen die Möglichkeit genommen wird, mit Ihren Verwandten und Geschäftspartnern zu kommunizieren, da Apps wie WhatsApp, Skype und soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter usw. dort blockiert sind. Aus all diesen Gründen brauchen Sie einen VPN-Dienst für die Schweiz, der schnell und effizient arbeitet.

Das schnellste VPN für die Schweiz sollte eine unbegrenzte Bandbreite und Geschwindigkeit bieten. Wenn Sie einen Dienst benötigen, um Streaming-Dienste in hoher Qualität anzusehen oder Videospiele online zu spielen, sollten Sie auf die Bandbreite und Geschwindigkeit des Dienstes achten. Wenn die Funktionen begrenzt sind, werden Sie nicht in der Lage sein, ohne Verzögerungen oder Ausfälle zu spielen. Bevor Sie sich für einen Dienst anmelden, empfehlen wir Ihnen daher, die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu lesen.

Was sind die Gründe für die Verwendung von VPNs für die Schweiz?

Lassen Sie uns die wichtigsten Gründe für ein Abonnement des besten Schweizer VPNs aufzählen:

Umgehen Sie die Zensur und die Beschränkungen, die in dem Land, in dem Sie leben, herrschen;
Reisen Sie ohne Beeinträchtigung Ihrer Gewohnheiten und Interessen;
tauschen Sie Nachrichten und Fotos sicher aus;
Ihre Identität verstecken, wenn nötig;
Ihre Anmeldedaten vor den Gegnern schützen.
Sind Sie immer noch nicht davon überzeugt, einen VPN-Dienst für die Schweiz zu abonnieren?

Dann werfen Sie einen Blick auf die besten Schweizer VPN-Dienste und ändern Sie Ihre Meinung!

Kostenloses VPN für die Schweiz: Dafür oder dagegen?
Was können wir über kostenlose VPN-Dienste im Allgemeinen sagen? Sie haben sich einen zweifelhaften Ruf erworben, weil man ihnen nachsagt, dass sie die Daten der Nutzer an Dritte „verkaufen“. Die Nutzer machen sich Sorgen um ihre Privatsphäre, und don/t hält sie für ein zuverlässiges Instrument zum Schutz ihrer Privatsphäre. Ihre Sorgen und Zweifel sind nicht unbegründet. Im Jahr 2015 entdeckten beispielsweise mehrere Sicherheitsexperten, dass der kostenlose VPN-Anbieter Hola die Bandbreite der Nutzer an Kunden verkauft, die für den Luminati-Dienst bezahlt haben. Was bedeutet das? Das bedeutet nur eines: Jemand kann Ihre Internetverbindung für seltsame oder illegale Aktionen nutzen. Es wird so aussehen, als ob Sie diese oder jene Aktion durchgeführt hätten.

Laut Forendiskussionen und Nachrichten (eine davon wurde oben erwähnt), sind Sie nicht so privat, wie Sie denken. Es scheint, dass kostenlose VPN-Anbieter mehr Informationen über Sie haben, als Sie sich vorstellen können (vor allem, wenn Sie technisch nicht fortgeschritten sind), und wer weiß, auf welche Weise sie verwendet werden können: einfach behalten und gelöscht oder gesammelt und verkauft.

Es werden primitive Standardprotokolle, wie PPTP, verwendet. Nennen sie dieses Protokoll „fortschrittlich“? Obwohl die Internetzensur in der Schweiz nicht sehr streng ist und es erlaubt ist, Torrents für persönliche Zwecke zu nutzen, ist das Torrenting von urheberrechtlich geschütztem kommerziellem Material illegal. In Anbetracht des Rückstands beim Schutz der Privatsphäre mit kostenlosen VPN-Diensten und schlechten Datenverschlüsselungsprotokollen wird die Verwendung eines kostenlosen VPN für Torrenting auch in der Schweiz nicht empfohlen.

Die besten VPNs für die Schweiz im Überblick
Obwohl die Schweiz als funktionierendes Modell einer direkten Demokratie gilt, steht jeder Internetnutzer vor einigen Herausforderungen. Heute gibt es ein Problem wie Hackerangriffe und Computerbetrug. In Anbetracht der gesamten Bedrohungen, denen man begegnen kann, wenn man in der Schweiz online ist, braucht man ein qualitatives Verteidigungsinstrument.

Die effektivste Technologie für die eigene Sicherheit beim Netzwerken in der Schweiz ist das beste VPN für die Schweiz.

Details

Letzte Aktualisierung:
Oktober 1, 2022

Geschrieben von:
Markus Raab

Unsere Experten