YouTube in China gesperrt? So umgehen Sie die Sperre

Viele ausländische Staatsangehörige, die in China leben, sind überrascht, dass beliebte Websites wie YouTube und Facebook blockiert sind. Die chinesische Regierung übt eine strenge Zensur auf die Internetnutzung aus, und infolgedessen sind viele beliebte Websites innerhalb des Landes nicht zugänglich. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diese Sperre zu umgehen: die Verwendung eines VPN. Ein VPN (Virtual Private Network) verschlüsselt Ihren Internetverkehr und leitet ihn über einen Server in einem anderen Land. So können Sie den chinesischen Internetfilter umgehen und auf gesperrte Websites zugreifen. Es gibt viele VPNs zur Auswahl, aber wir empfehlen ExpressVPN, da es schnell, zuverlässig und einfach zu bedienen ist. Mit einem VPN können Sie YouTube entsperren und alle Ihre Lieblingsvideos ohne Zensur genießen.

Bester VPN für Youtube in China
Ivacy ist eine solide VPN-Wahl, wenn es um Verschlüsselung und Sicherheit geht. In der Windows-App haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen VPN-Protokollen, darunter OpenVPN und IKEv2 - zwei der schnellsten und sichersten Protokolle auf dem Markt.
4.3
Wir haben festgestellt, dass PrivateVPN einer der besten VPNs für Streaming ist. Es funktioniert mit Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu, Amazon Prime Video und BBC iPlayer. Allerdings sind einige Server oft überlastet und Sie können nicht immer Titel in HD streamen. Der VPN-Dienst ist eine sehr gute Wahl für P2P-Filesharing.
4.3
Wenn Sie ein zuverlässiges und sicheres VPN mit schnellen Geschwindigkeiten und einer einfachen Benutzeroberfläche benötigen, ist hide.me eine gute Wahl.
4.3
Atlas VPN ist einer der wenigen sicheren VPNs, die eine kostenlose Version anbieten. Es kann ohne die Erstellung eines Kontos und ohne die Eingabe von Zahlungsdaten genutzt werden, was für die Privatsphäre sehr wichtig ist.
4.3

Im September letzten Jahres gab Google bekannt, dass es seine Suchmaschine in China wieder einführen würde. Dieser Schritt wurde als ein großes Zugeständnis an die chinesische Regierung gesehen, die Googles Dienste seit langem zensiert hat. Es scheint jedoch, dass die Flitterwochen vorbei sind, da YouTube jetzt in China gesperrt wurde. Obwohl das Verbot derzeit nur für Peking und Shanghai bestätigt ist, ist es wahrscheinlich, dass andere Städte bald nachziehen werden. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, die Sperre zu umgehen. Durch die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) können YouTube-Nutzer in China weiterhin ohne Einschränkungen auf die Website zugreifen. Ein VPN verschlüsselt den Internetverkehr und leitet ihn über einen zwischengeschalteten Server, so dass es für die chinesische Regierung unmöglich ist, einzelne Nutzer zu verfolgen oder zu sperren. Egal ob Sie Tourist oder Einwohner sind, ein VPN ist der beste Weg, um in China mit YouTube verbunden zu bleiben.

Details

Letzte Aktualisierung:
Oktober 1, 2022

Geschrieben von:
Markus Raab

Unsere Experten