Ländersperre auf YouTube umgehen: Gesperrte Videos mit einem VPN sehen

YouTube ist eine großartige Unterhaltungsquelle, aber viele Videos sind in bestimmten Ländern gesperrt. Das kann frustrierend sein, wenn Sie versuchen, ein Video anzusehen, das nur in einem anderen Land verfügbar ist. Glücklicherweise gibt es ein paar Möglichkeiten, diese Ländersperren zu umgehen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Proxyservers. Proxyserver leiten Ihren Datenverkehr über einen anderen Server um, so dass es so aussieht, als ob Sie von einem anderen Ort aus auf die Website zugreifen würden. Auf diese Weise können Sie auf Videos zugreifen, die in Ihrem Land gesperrt sind. Eine weitere Möglichkeit zur Umgehung von Ländersperren ist die Verwendung eines VPN. VPNs verschlüsseln Ihren Datenverkehr, wodurch er sicherer wird und von Regierungen und Internetanbietern nur schwer blockiert werden kann. Sie können auch Tor verwenden, einen kostenlosen Browser, der Ihren Datenverkehr über mehrere Server leitet, um ihn anonymer zu machen. Wenn Sie eine dieser Methoden verwenden, können Sie Videos auf YouTube ansehen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Gesperrte Youtube Videos mit einem VPN sehen
Ivacy ist eine solide VPN-Wahl, wenn es um Verschlüsselung und Sicherheit geht. In der Windows-App haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen VPN-Protokollen, darunter OpenVPN und IKEv2 - zwei der schnellsten und sichersten Protokolle auf dem Markt.
4.3
Wir haben festgestellt, dass PrivateVPN einer der besten VPNs für Streaming ist. Es funktioniert mit Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu, Amazon Prime Video und BBC iPlayer. Allerdings sind einige Server oft überlastet und Sie können nicht immer Titel in HD streamen. Der VPN-Dienst ist eine sehr gute Wahl für P2P-Filesharing.
4.3
Wenn Sie ein zuverlässiges und sicheres VPN mit schnellen Geschwindigkeiten und einer einfachen Benutzeroberfläche benötigen, ist hide.me eine gute Wahl.
4.3
Atlas VPN ist einer der wenigen sicheren VPNs, die eine kostenlose Version anbieten. Es kann ohne die Erstellung eines Kontos und ohne die Eingabe von Zahlungsdaten genutzt werden, was für die Privatsphäre sehr wichtig ist.
4.3

Warum sind YouTube-Videos gesperrt?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum YouTube-Videos blockiert werden können. Eine Möglichkeit ist, dass das Video Inhalte enthält, die urheberrechtlich geschützt oder anderweitig eingeschränkt sind. In manchen Fällen kann YouTube ein Video sperren, um lokale Gesetze oder Vorschriften einzuhalten. Eine andere Möglichkeit ist, dass das Video von anderen Nutzern als unangemessen oder anstößig gekennzeichnet wurde. Schließlich kann YouTube auch Videos sperren, die potenziell schädliche oder irreführende Inhalte enthalten. Was auch immer der Grund sein mag, es kann frustrierend sein, wenn man versucht, ein Video anzusehen, und dann feststellt, dass es gesperrt wurde. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Proxy-Servers für den Zugriff auf YouTube, mit dem die Beschränkungen der Website umgangen werden können. Außerdem gibt es eine Reihe von Websites von Drittanbietern, die es Nutzern ermöglichen, YouTube-Videos herunterzuladen, um sie offline anzusehen. Mit ein wenig Aufwand ist es in der Regel möglich, selbst die am meisten gesperrten YouTube-Videos anzusehen.

YouTube Ländersperre umgehen: So geht’s

Der Versuch, im Ausland auf YouTube zuzugreifen, kann frustrierend sein, da die Website in bestimmten Ländern oft gesperrt ist. Zum Glück gibt es ein paar einfache Schritte, mit denen Sie diese Einschränkungen umgehen und Ihre Lieblingsvideos von überall auf der Welt ansehen können. Der erste Schritt besteht darin, sich mit einem VPN-Server in einem Land zu verbinden, in dem YouTube verfügbar ist. Dadurch wird Ihre IP-Adresse geändert und Sie können auf die Website zugreifen, als ob Sie sich in diesem Land befänden. Sie können auch einen Proxy-Server verwenden, der Ihren Datenverkehr über einen anderen Server an einem anderen Ort leitet. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie versuchen, eine mobile Datenverbindung anstelle von Wi-Fi zu nutzen, da einige Länder nur den Wi-Fi-Zugang zu YouTube sperren. Mit ein wenig Mühe sollten Sie in der Lage sein, YouTube von überall auf der Welt zu sehen.

Ist das Umgehen von YouTube Ländersperren legal?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum jemand die Ländersperren von YouTube umgehen möchte. Vielleicht versuchen sie, auf Inhalte zuzugreifen, die nur in einem anderen Land verfügbar sind, oder sie versuchen, geobeschränkte Werbung zu vermeiden. Was auch immer der Grund ist, es ist wichtig zu wissen, dass die Umgehung der Ländersperren von YouTube nicht in allen Ländern legal ist. In einigen Ländern sind die Anbieter von Online-Diensten gesetzlich verpflichtet, den Zugang zu bestimmten Inhalten zu sperren. Daher könnte jeder, der versucht, diese Beschränkungen zu umgehen, gegen das Gesetz verstoßen. Darüber hinaus ist es in vielen Online-Dienstevereinbarungen strengstens untersagt, geografische Beschränkungen zu umgehen. Selbst wenn es also in deinem Land legal ist, könntest du gegen deine Vereinbarung mit YouTube verstoßen, wenn du versuchst, auf gesperrte Inhalte zuzugreifen. Bevor Sie versuchen, die Ländersperren von YouTube zu umgehen, sollten Sie sich über die Risiken und möglichen Konsequenzen im Klaren sein.

Meine Empfehlungen: Mit diesen VPNs kannst du die YouTube Ländersperren umgehen

Sie möchten auf Ihre Lieblings-YouTube-Inhalte zugreifen, stellen aber fest, dass diese in Ihrem Land blockiert sind? Kein Grund zur Sorge – mit einem VPN können Sie diese Ländersperren umgehen und Ihre Lieblingsvideos ohne Einschränkungen ansehen. Hier sind meine drei besten Empfehlungen für die besten VPNs, die Sie zu diesem Zweck verwenden können.

Der erste auf meiner Liste ist NordVPN. Mit über 5.000 Servern in 62 Ländern verfügt NordVPN über eines der größten Netzwerke aller VPN-Anbieter. Das bedeutet, dass Sie mit Sicherheit einen Server in dem Land finden werden, von dem aus Sie auf YouTube zugreifen möchten, und es ist auch unwahrscheinlich, dass Sie irgendwelche Verlangsamungen oder Verbindungsprobleme erleben werden. Darüber hinaus verwendet NordVPN eine starke Verschlüsselung, um Ihre Daten zu schützen, und bietet eine strikte No-Logs-Politik.

Der zweite auf meiner Liste ist ExpressVPN. Auch dieses VPN hat ein großes Netzwerk mit Servern in über 90 Ländern. ExpressVPN ist für seine hohen Geschwindigkeiten bekannt, sodass Sie Videos ohne Pufferung oder Verzögerung streamen können. Außerdem ist es sehr benutzerfreundlich, mit Apps für alle wichtigen Plattformen und einem 24/7-Kundensupport.

Schließlich würde ich CyberGhost VPN empfehlen. CyberGhost verfügt über dedizierte Server für das Streaming, sodass Sie sicher sein können, dass Sie eine schnelle und zuverlässige Verbindung erhalten. Außerdem bietet CyberGhost eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie, so dass Sie es risikofrei ausprobieren können. Egal für welchen VPN Sie sich entscheiden, Sie können die Ländersperren von YouTube umgehen und Ihre Lieblingsvideos ohne Einschränkungen ansehen.

Details

Letzte Aktualisierung:
Oktober 1, 2022

Geschrieben von:
Markus Raab

Unsere Experten